Contact us now
+1-888-846-1732
elefantenklo_header

DREI STARKE FRONTMÄNNER – EINE MISSION

DREI STARKE FRONTMÄNNER – EINE MISSION

Drei Bands, eine gemeinsame Mission. Jokus, du wirst brennen! Oder anders gesagt: Gießen, ein bisschen weitere weg und wieder zurück nach Darmstadt. Am vergangenen Dienstag haben gleich drei Bands auf einen Schlag die Konzertbesucher in musikalische Ekstase versetzt. Was klein anfing, konnte doch sehr groß werden.

Mit knappen 15 Minuten Verspätung betrat um 19:45 Uhr die Gießener Band Zementfabrink die Bühne im Jokus. Die Band blickte auf einen bis dahin leider nur leicht gefüllten Raum. Die Zuschauer hingegen hatten eine Band vor Augen, die ihre Stagetime abfeierte. Was man als Zuschauer zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, eins haben alle drei Bands an diesem Abend gemeinsam: Motivierte Frontmänner. Scheu mit dem Publikum zu interagieren hatte da keiner. Dazu aber später noch mehr. Die fünf Zementfabrik-Jungs könnten dir schon mal unter die Augen gekommen sein. Musik von ihnen findest du hier. Reinhören lohnt sich.

Weiter ging es mit einem Paukenschlag der Unterhaltung. Zugegebenermaßen musikalisch wurden hier nicht alle Gemüter zu 100 % glücklich gestellt, aber das Unterhaltungslevel lag bei mindestens 150%. Ohne große Ankündigung ging es bei der Band Ninetynine direkt los. Hardcore Vollgas! Erst nach dem ersten Song wurde das teilweise erstaunte Publikum mit den Worten „Das habt ihr jetzt nicht erwartet“ begrüßt. In den nächsten Songs stand der Frontsänger des Quintett aus Erfurt mehr unten im Publikum als auf der Bühne. Immer wieder wurde dem Publikum das Mikro gereicht und sogar gemeinsame Stagetime gewährt.

Elefantenklo Magazin, dein Lifestyle Magazin für und aus Gießen: So waren 8kids, Zemenfrabrik und Ninetynine im Jokus

 

Nach dieser wilden Fahrt war der Zeitpunkt des abends gekommen. Der Zuschauerraum fühlte sich immer mehr und das schon über den gesamten Abend hängende Banner im Hintergrund der Bühne hatte seinen Moment. Die Nebelmaschinen wurden angeschmiessen und die Lichtshow zeigt, was in ihr steckt. Frontmann Jonas, Gitarrist Hans und Schlagzeugerin Emma betraten die Bühne. Post-Hardcore auf Deutsch mit tiefgründigen Texten. Die Band 8Kids aus Darmstadt feierte ihren ersten Auftritt in Gießen. Das Publikum tanzte, sang und zelebrierte diesen Auftritt genauso sehr wie die Band selbst.

Kleiner Fun Fact: Noch vor 2 Jahren habe ich in Berlin gewohnt und 8Kids nicht nur bei ihrem allerersten Konzert in Berlin, sondern sie vor dem Konzert für ein Berliner Magazin interviewt. Wenn ich mich richtig erinnere, war dies sogar das allererste Konzert der Band.

 


 

Weitere Beiträge aus der Kategorie „So war’s“ findest du hier.

 


 

 

The following two tabs change content below.

Neueste Artikel von Elefantenklo (alle ansehen)