Contact us now
+1-888-846-1732
elefantenklo_header

SO WAR DER POETRY SLAM DES FANTASTISCHEN DURCHSCHNITTS

SO WAR DER POETRY SLAM DES FANTASTISCHEN DURCHSCHNITTS

Aus dem Vorraum hinein in den prunkvollen Innenraum des Gießener Stadttheaters fiel wohl jeder Blick straight auf die Bühne. Diese wunderbare Theaterbühne, die sonst wahrhafte Klassiker der Theaterwelt beheimatet. Am Samstagabend stand dort vor dem mächtigen roten Samtvorhang lediglich ein Mikrofonständer. Ein schlichter Mikrofonständer – mehr brauchte dieser Poetry Slam Abend auch nicht. Lars Ruppel […]

Weiterlesen >

AAA – Access All Areas

AAA – Access All Areas

Die heiligen drei Buchstaben, deren Erklang bei jedem Musikfan direkt ein Circle Pit im Gehörgang auslöst. Genau mit diesen drei Buchstaben um den Hals stolpert man mitten hinein in PANIKHERZ, der Schauspiel-Adaption nach dem autobiographischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre. Rampenlichtgeil, diagnostizierter Zappelfillip mit obligatorischen kribbeln im Bein und Talent fürs Schreiben. Wo landet so […]

Weiterlesen >

KUNST IN LICHER SCHEUNEN – AUSSTELLUNG NEXT LEVEL

KUNST IN LICHER SCHEUNEN – AUSSTELLUNG NEXT LEVEL

Rostrot, Rostnagel, Ro(a)stbeef. Zugegebenermaßen eins der aufgezählten Wörter passt nicht so wirklich in die Wortfamilie hinein, aber der Kern der Aussage stimmt. Rost! Aber nicht der, der knapp über deinem ollen Kotflügel hängt, weil du letztens beim Einparken den Pfeiler nicht gesehen hast. Wobei vielleicht ja doch. Linda Schoepe aka Frau Rost macht selbst diesen […]

Weiterlesen >

MAẞSTAB 1:1 – ICH WÜRDE ES MIR ANSCHAUEN

MAẞSTAB 1:1 – ICH WÜRDE ES MIR ANSCHAUEN

Heute bekommt die Kunsthalle Gießen einen neuen Mitbewohner und das ist kein Unbekannter. A Primer of Higher Space (The Family of Man revisited) ist der Titel der Rauminstallation von Thomas Zipp, der heute Abend bei der Eröffnung persönlich vor Ort sein wird. Seit zwei Wochen ist Thomas Zipp hier in Gießen und arbeitet an den […]

Weiterlesen >

KOSTPROBE: PANIKHERZ

KOSTPROBE: PANIKHERZ

PANIKHERZ, die Schauspiel-Adaption nach dem autobiografischen Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre kommt auf die taT-studiobühne. Das Beste daran: Du kannst für umme erste Einblicke in die Vorstellung erhaschen. Kostprobe heißt das Zauberwort Benjamin von Stuckrad-Barre kennt sie alle, die Riege der ganz Großen. Für Rammstein hat er mal die Promo übernommen, Udo Lindenberg ist einer […]

Weiterlesen >

Hungry Eyes Festival

Hungry Eyes Festival

Während die Gießener Filmszene gerade noch von den glamourösen Erinnerungen der diesjährigen Seriale zehrt, steht bereits das nächste Highlight der Filmszene an. Vom 13. bis zum 15. Juli wird das Hungry Eyes Festival nicht nur das Medium Film von der Leinwand lösen. Experimentelle und interdisziplinäre Formate sind seit der ersten Stunde des Hungry Eyes Festival Aushängeschild des […]

Weiterlesen >