Contact us now
+1-888-846-1732
elefantenklo_header

VORHANG AUF – NO LABEL- CONTEST

VORHANG AUF – NO LABEL- CONTEST

Der Countdown läuft. In sieben Tagen ist es so weit. Der No Label Bandcontest der Jugendpflegen im Landkreis Gießen geht in die 13. Runde. Die Vorauswahl ist längst getroffen und das Teilnehmerfeld für den 17. November steht fest. Ins Rennen um den Sieg gehen fünf Bands aus Gießen, Wetzlar, Herborn und Marburg. Außerdem stehen an diesem Abend die Gewinnerband des Vorjahres „Schwerelos“ und die Gießener Band „Zementfabrik“ mit auf dem Line-Up.

Bewertet werden die fünf Bands nicht nur von der fachkundigen Jury vor Ort, sondern auch du kannst via Stimmzettel mit in das Voting eingreifen. Nachdem alle Bands ihre Bühnenzeit hatten, ist deine Meinung gefragt. Wer hat dir am besten gefallen? Wer hat das Publikum so richtig mitgerissen und wer hat die Bühne in Schutt und Asche gelegt? Da das oft eine sehr subjektive Wahrnehmung ist und das jeweilige musikalische Können nicht auf der Strecke bleiben soll, wurde dieses Jahr einfach kurzer Hand ein Coverstück mit aufgenommen. Jede Band muss in ihrer Bühnenzeit den Song  „Forever Young“ von Alphaville mit einbauen und für sich interpretieren. Einzige Bedingung: Der Text darf nicht verändert werden.

Vorjahres Sieger „Schwerelos“ eröffnen den Abend. Seit dem Contestgewinn im vergangenen Jahr hat sich einiges bei ihnen getan. Die Band hat nicht nur ihre erste eigene EP „Bilder aus Geschichten“ veröffentlicht. Durch das erhaltene Feedback der Fachjurry konnten die Band ihr gesamtes Auftreten weiter professionalisieren und profitieren mittlerweile von ihrer Routine und Gelassenheit. Auch wenn die Aufregung und das Kribbeln im Bauch überwiegen wird, empfehlen die Jungs genau das den diesjährigen Teilnehmern: „Die Bands sollten sich auf jeden Fall ein Konzept überlegen und das ruhig auch schon mal in der Probe durchspielen. Wichtig ist auch das Publikum anzusprechen, das mache ich auch schon immer in den Proben.“ – Jakob Tollerian (Gesang & Gitarre bei Schwerelos)

Das komplette Interview findest du hier.

 

Am Freitag, den 17. November findet der diesjährige No Label-Contest im Gießener Jokus statt. Wer es nicht schafft live vor Ort zu sein, kann den Abend auf unserem instagram Account @elefantenklo_mag miterleben.

 

CONTEST-TEILNEHMER

Black Rose Dying (Herborn)  |  Crush (Gießen/Wetzlar)   Line of Skill (Aßlar)  |  Blackout (Marburg)  |  R.O.O.Ts (Gießen/Wetzlar)

 

No Label Bandcontest
Jokus | 19:30 Uhr
Eintritt: 5 EUR

Weitere Infos findest du hier.

 


 

Weitere Veranstaltungstipps findest du hier.

 


 

The following two tabs change content below.